Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 27. Mai 2018, 23:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 21:34 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5292
Zitat:
Die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern fordert in diesen Tagen Privatradio-Veranstalter zur Abgabe von Interessensbekundungen (Call for Interest) zur Nutzung digitaler terrestrischer Übertragungskapazitäten im DAB+-Standard für regionale und landesweite private Hörfunkangebote in Mecklenburg-Vorpommern auf.

In einem ersten Schritt soll nun geprüft werden, wie groß das Interesse an Übertragungskapazitäten für die Verbreitung privater Angebote über DAB+ in Mecklenburg-Vorpommern ist. Zugleich soll ermittelt werden, ob eine ausreichende Auslastung der jeweiligen Multiplexe auf Basis der Interessensbekundungen sichergestellt werden könnte.

Wie es von der Medienanstalt heißt, hat sich in verschiedenen Gesprächen abgezeichnet, „dass von Seiten des privaten Hörfunks, aber auch von Seiten der Hörerinnen und Hörer, ein Interesse an der Verbreitung von privaten Hörfunkangeboten über DAB+ besteht“.

Interessierte Radiomacher können ihre Interessensbekundung bis zum 13. Oktober 2017 an folgende Adresse senden:
Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern
Bleicherufer 1
19053 Schwerin


http://www.radiowoche.de/mecklenburg-vo ... -fuer-dab/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 23:55 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1370
Noch vor Niedersachsen.:-)
Da es um die Zitat "ausreichende Auslastung der jeweiligen Multiplexe" geht, duerfte damit auch klar sein, dass der NDR wirklich keine Privaten in seine Muxe lassen wird, sondern nur seine Antennen zur Mitnutzung bereitstellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 09:52 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2508
Wohnort: Vorpommern
Bedeutet das noch ein weiterer Mux ausgeschaltet wird sofern die Privaten dann wollen? Hoffe das auch Sender wie Radio B2, NB Radiotreff,Lohro und das Greifswalder Programm 98,1 sich dran beteiligen können. Was macht es für Sinn mit 3-4 Sender ein Mux zu starten. Ich bin jedenfalls gespannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 10:48 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1370
Es geht sicher nicht nur um die lokalen schon in MV auf UKW sendenden Programme, sondern um jeden, der Interesse hat in MV auf DAB+ zu senden. Nur die UKW Programme, da waere bis auf Paradiso nix dabei, was ich hoeren wuerde, und Paradiso auch nur, wenn er so klingt wie in Hamburg, voellig ohne irgendwelches Soundprocessing. Der UKW Klang in MV ist unertraeglich duenn.
Ich hoffe ja sehr auf pure.fm, das die wollen.

Es wird einen weiteren oder mehrere Regionalmuxe geben muessen. Der NDR wird nicht auf Protectionlevel 3A umstellen, weshalb beim NDR kein Platz mehr ist. Idealerweise sollte der NDR einen Landesmux im SFN starten und dann doch mischen, NDR1 und die 2 regionalisierten Privaten in die existierenden NDR Muxe und den Rest in einen Landesmux. Denke aber es sind einfach zu wenige, die eine Regionalisierung wollen. Spannend wird dann auch, wie die Aufteilung in Vorpommern aussehen wird. 8B oder 10C auf Zuessow. Die Privaten, Antenne MV und Ostseewelle, wollen zumindest die Regionalversion Neubrandenburg in der Ausdehnung wie auf UKW behalten, Ostseewelle sogar in Greifswald. Der NDR wird wohl nur die Region Pasewalk auf Neubrandenburg aendern wollen und logischerweise nicht den Grossraum Greifswald, wo ja das NDR Regionalstudio ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 11:50 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2508
Wohnort: Vorpommern
Sollten Ostseewelle und Antenne MV wirklich an DAB+ Interesse zeigen ist dies eine echte Überraschung. Ja Pure FM aber auch Gold würde ich gerne in MV hören. Züssow bekommt den 8B da ja Greifswald dicht dran ist. Obwohl Neubrandenburg 10C in Greifswalds Stadtrand auch noch kommen tut. Aus einen Telefonat mit der Hotline vom NDR weiß ich das der Mitarbeiter sagte Züssow bekommt später den 8B. Wir werden es spätestens mit der Aufschaltung von Züssow wissen. Es bleibt spannend im MV. Zeit wird es aber das endlich auch mehr Private Sender auf DAB+ laufen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 12:46 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1370
Ich gehe auch von 8B von Zuessow aus. Der Privatmux wird dann aber sicher anders aufgeteilt werden muessen. Auch hat die Medienanstalt dahingehend schon '(An)Forderungen' gestellt. Antenne MV hat definitiv Interesse, ist auch Regiocast wie R.SH, RSA oder SSL, BOB. Die wollten wohl sogar in die NDR Muxe, nur waere das dann das zumindest vorlaeufige aus fuer einen Privatmux in MV. Ist sowieso die Frage, ob die Privaten gleich landesweit oder erstmal ueber die Stadtsendeantennen wie Neubrandenburg, Wismar usw. senden wollen. Vielleicht deshalb erstmal der Call of Interest. Sollte wirklich keiner weiter wollen, koennte Antenne MV vielleicht doch in den NDR Mux.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 13:23 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5082
Wohnort: Sachsen-Anhalt
http://www.medienanstalt-mv.de/aktuelle ... n-m-v.html

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 13:31 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5292
In MV kann man wohl wenigstens davon ausgehen,dass wenn es Interessenten gibt auch ausgeschrieben wird...Es gibt ja Bundesländer da macht man das rein aus Alibigründen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 14:23 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1370
Man moechte auch wissen, ob jemand eine Plattform betreiben moechte. Dann bin ich mir schon mal sicher, dass es naechstes Jahr zumindest in Rostock weitere Privatprogramme fuer MV ueber DAB+ geben wird. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 14:30 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2508
Wohnort: Vorpommern
Nordlicht2 hat geschrieben:
Man moechte auch wissen, ob jemand eine Plattform betreiben moechte. Dann bin ich mir schon mal sicher, dass es naechstes Jahr zumindest in Rostock weitere Privatprogramme fuer MV ueber DAB+ geben wird. :-)

Rostock ist immer gut davon profitieren auch die DX Freunde an der Ostsee *plus1*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de