Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 5. Aug 2021, 22:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2021, 03:01 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 22:57
Beiträge: 222
Nicoco hat geschrieben:
Ich bin der Meinung, dass die Chancen mit MB durchaus besser stehen könnten, als mit Divicon.
In Kiel und auf Sylt zeigt man, dass man die Muxe auch durchaus mit weniger Programmen betreiben kann.


Es gibt aber zu Kiel oder Sylt einen bzw eig sogar zwei Unterschiede.

Die Topographie ist geschenkt, also plattes Land und Versorgung in der Praxis wie in der Theorie rund ist rund ohne Löcher.

Aber der entscheidende Unterschied ist, dass es Stadtsender bzw der Sender im Zielgebiet steht. Vom Schoksberg versorge ich zwar den Saarlouiser Talkessel mit aber bis in die Innenstadt nach SB sind es schon rund 10 km, dazu liegt das Saartal tangential mit schon Ausblendungen.

Dass der Schoksberg als MB Standort mit Divicon dazwischen nicht die billigste Variante ist, sollte niemanden überrascht haben. Ich verstehe hier auch Divicon und auch den SR nicht, dass man es geschafft hat ein Konzept zu entwickeln. Die Einnahmen wären beim SR sicherlich willkommen gewesen und mit dem Triple SB-Halberg, Felsberg und bald Spiesen wäre vlt was gegangen. Machen wir uns nix vor der Andrang wäre begrenzt gewesen, sodass man mit 2A hätte locker Planen können vlt sogar mit 1A, sodass 1-2 kW an den Standorten ausgereicht hätte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 21. Mai 2021, 11:45 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 12:32
Beiträge: 1140
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
Auch das Saarland bekommt im 4. Quartal einen privaten Mux.
Gesendet werden soll im Kanal 9C über die Standorte Schocksberg und Spiesen:

https://www.media-broadcast.com/media-b ... -saarland/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 21. Mai 2021, 11:56 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 4077
Fuer die MB zahlt sich offensichtlich die mutige Investition in DAB+ Sendeantennen im Jahre 2011 aus. Nur darueber kann MB weitere Multiplexe einigergemassen kostendeckend mit guter Netzabdeckung starten, was die Mitbewerber, ohne schon vorhandene Antennen an sehr hohen Sendemasten, eben nicht koennen. Daher vielleicht die Breitschaft der Mitbewerber Kompromisse wie in NRW einzugehen, um ueberhaupt noch am DAB+ Geschaeft teilhaben zu koennen. Bei UKW ist das Ende nunmal schon abzusehen. Bin gespannt wie man sich in Hamburg einigen wird. Dort ist es ganz kompliziert, falls 2 Plattformanbieter im selben Sendegebiet konkurieren sollten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Mai 2021, 23:45 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 22:57
Beiträge: 222
Nordlicht2 hat geschrieben:
Fuer die MB zahlt sich offensichtlich die mutige Investition in DAB+ Sendeantennen im Jahre 2011 aus. Nur darueber kann MB weitere Multiplexe einigergemassen kostendeckend mit guter Netzabdeckung starten, was die Mitbewerber, ohne schon vorhandene Antennen an sehr hohen Sendemasten, eben nicht koennen. Daher vielleicht die Breitschaft der Mitbewerber Kompromisse wie in NRW einzugehen, um ueberhaupt noch am DAB+ Geschaeft teilhaben zu koennen. Bei UKW ist das Ende nunmal schon abzusehen. Bin gespannt wie man sich in Hamburg einigen wird. Dort ist es ganz kompliziert, falls 2 Plattformanbieter im selben Sendegebiet konkurieren sollten.


Dass das Ganze üüber einen Zwischenhändler wie Divicon nicht günstiger sein kann liegt auf der Hand, deshalb habe ich den Schritt damals nicht verstanden.
Für MB ist die Antenne im Prinzip schon bezahlt, man halt im Saarland generell das Problem, dass man sowohl bei DAB als auch bei DVB-T2 keinen eigenen zweiten Standort hat. Hier ist Spiesen als Nr.2 aber eine sehr gute Wahl und viel besser als Mettlach was mal von Divicon geplant war.
Allerdings sollte man den 2ten BM auch in Spiesen aufschalten für den Raum NK, denn durch den SR Mux und den neuen privaten Mux wird dieser ganz schön in die Zange genommen. (1 kw würde hier ausreichen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Jul 2021, 09:53 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 12:32
Beiträge: 1140
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
Neu im BNetzA-Update:
9C SB-Schoksberg mit 3,2 kW
9C Spiesen mit 2 kW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de