Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mi 3. Mär 2021, 05:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2020, 18:22 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6830
Die Frage die ich mir eher stelle,wann gedenkt man nun den Mux zu starten und wer ist alles dabei !?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2020, 18:28 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 11:32
Beiträge: 644
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
Joa, so langsam könnte man mal starten.
Aber wie dem Artikel zu entnehmen ist, läuft das Verfahren noch, was auch immer man da noch so lange regeln muss.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2020, 19:16 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Di 28. Feb 2017, 10:44
Beiträge: 73
Nicoco hat geschrieben:
Frage ist, wie groß der 90er Anteil wird.
Nostalgie wird ja auch eher ein 80er Programm fahren, mit vereinzelt 70 + 90ern.
Ant Thür Classics könnte das ebenfalls so machen, nur halt die 70er weglassen.


Zielgruppe für Ant Thür Classics sollen laut der TLM-Veröffentlichung die über 50-jährigen sein, was für hauptsächlich 80er spricht und eher wenig 90er. Eigentlich müssten dann aber auch 70er odr älter noch dabei sein, wenn man es mit der Hauptzielgrüppe Ü50 ernstnimmt. Ich sehe es auch als Konkurrenz zur Landeswelle, die eine ältere Zielgruppe wie Antenne Thüringen hat.

Ich kann mir gut vorstellen, Landeswelle möchte auch noch mit eigenen weiteren/weiterem Sender/n vertreten sein. Antenne könnte mit seinem eigenen, Top 40 und Classics dabei sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 9. Dez 2020, 19:46 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6830
Richtig interessant wird es eh erst,wenn man den Mux auf weitere Teile von Thüringen ausweitet. Der Start mit 1-2 Sendern ist eher lächerlich und kann als Smale Scale durchgehen. Ein richtiger Ausbau ist es bei mir erst, wenn alle Gebiete inkl. den Autobahnen mobil versorgt sind. Alles andere ist gewollt und nicht gekonnt,gleiches Drama in Sachsen-Anhalt. Dort herrscht auch schon jahrelang Stillstand in Sachen Ausbau des 11c.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Dez 2020, 10:59 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 11:32
Beiträge: 644
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
Laut Dehnmedia wartet man wohl weiter auf die Zuteilung der Frequenz seitens der BNetzA.
http://dehnmedia.de/?page=update#201210a

Dass man bei der BNetzA einen langen Atem braucht, sind wir hier in NRW ja auch schon gewöhnt ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2020, 02:23 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 5. Nov 2020, 18:30
Beiträge: 211
Nordlicht2 hat geschrieben:
die 19 bundesweiten Programme


wie kommt man auf die Zahl?

Mux 1 = 13 Sender +
Mux 2 (8 Sender) = 22 Sender.

mit 80er Kanal = 23 Sender
mit Nostalgie Testschlaufe = 24 Seder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2020, 08:18 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 3620
Henrik P. Moeller hat geschrieben:
Nordlicht2 hat geschrieben:
die 19 bundesweiten Programme

wie kommt man auf die Zahl?

Indem man sich vertippt hat. :oops:
Sind natuerlich, bis der Thueringer Mux mal starten wird, 29 bundesweite Programme. Dazu noch die 8 Programme des MDR, macht es 37 Programme, welche die regionalen Anbieter als terrestrisch empfangbare Mitbewerber haben.
Da werden sie es sich ueberlegen, ob es refinanzierbar ist, den Regionalmux in der duenn besiedelten Flaeche auszubauen. Gebiete, die sich jetzt zum Anfang fuer den 2.BMux noch nicht rechnen, rechnen sich erst recht nicht fuer die kleineren regionalen oder lokalen Anbieter, die keine grossen Werbeeinnahmen ueber Einschaltquoten in grossen Ballungsgebieten generieren und dadurch nicht quersubventionieren koennen.
Das wird finanziell sehr eng fuer die kleinen regionalen. Meiner Meinung nach haben sie es verschlafen, sich in den regionalen Gebieten breit zu machen und haben durch den 2. BMux, den es andernfalls wohl gar nicht gegeben haette, nun uebermaessigen Wettbewerb bekommen, gegen den sie nur noch sehr schwer ankommen werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2021, 10:31 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 11:32
Beiträge: 644
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
Heute sind in der BNetzA-Datenbank zwei neue Einträge für den privaten TH-Mux erschienen:


Dateianhänge:
12b_th.PNG
12b_th.PNG [ 5.4 KiB | 151-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de