Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mi 5. Aug 2020, 16:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: So 21. Jun 2020, 12:12 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2936
Im Moment klingen die als wenn man von nem UKW Soundprocessor abgreift, flach und klirr. Denke da ist die Zufuehrung ausgefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: So 21. Jun 2020, 20:08 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 263
Ja da wird von 98,6 bzw. 107,9 MHz abgegriffen.
War eine Zeitlang bei Classic Rock auch schon mal der Fall.
Das klang dann richtig mies.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: 11A MUX3-SYDSJ-BORNHOLM
BeitragVerfasst: Mi 24. Jun 2020, 15:26 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 263
Wer den Lokalmux aus Nyk./F auf 11A empfangen möchte, sollte es jetzt (Mi. nachmittags) probieren.
Das Hochdruckgebiet liegt seit etwa 1 Stunde direkt über dem Guldborgsund. (15:22 Uhr)
Der Multiplex auf 11A kommt derzeit mit 40-60 Prozent Fehlerrate und gutem Audio in DE an.

:ugeek:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: Mi 24. Jun 2020, 17:41 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2936
*goodpost*

Da is er... endlich mal... :lol:
Ich haette TII 01 01 erwartet, hat aber wie auf Bornholm 01 02.


Dateianhänge:
11ABauerDK.jpg
11ABauerDK.jpg [ 204.62 KiB | 916-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: Do 25. Jun 2020, 09:36 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 263
*bravo*

Dem Kanal 11A aus Nyk./Falster fehlen heute morgen teilweise nur 3 Balken am Vollausschlag.

Auch der Kanal 12A aus Svendborg geht. Interessant dabei: Die Kennung "DinRaFyn" (vom eingestellten Din Radio) verweist automatisch nach Radio Vinyl auf Kanal 11A. Im Multiplex ebenfalls enthalten ist das Programm ClassicFM mit dem Longlabel "Classic Sydfyn" und Shortlabel "Classic" (Nachfolger des eingestellten Radio Alfa Sydfyn), was in den Übersichtslisten bisher fehlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: Do 25. Jun 2020, 19:07 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 263
Radio Vinyl hat im Shortlabel eine vorangestellte Lücke/Leerzeichen.
Die anderen Programme haben das nicht.


Dateianhänge:
_Vinyl.png
_Vinyl.png [ 18.71 KiB | 879-mal betrachtet ]
MixSju.png
MixSju.png [ 57.64 KiB | 879-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: Fr 26. Jun 2020, 05:37 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2936
Hier der 12A Fyn nun auch bei mir. Bornholm offensichtlich grad nicht mehr so stark.
Ich muss den Gainregler im Kanal 11 und 12 weit zurueckschieben. Auch am Dual uebersteuert Vordingborg meine Anlage an allen Antennen. 12B Schweden geht deshalb trotz hohem Pegel nicht mehr. Braeuchte fuer solche Supertropo zusaetzliche Sperrfilter fuer 11C und 12C.

Frage mich warum die Regionen in Danmark so sehr unterschiedlich mit Privatradios versorgt werden. Fyn gutes Angebot, Maribo / Gadser dagegen fast gar nichts zusaetzlich zu dem was eh landesweit im 12C sendet.


Dateianhänge:
12AFyn.jpg
12AFyn.jpg [ 212.81 KiB | 863-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bornholms Stimme startet über DAB
BeitragVerfasst: Mi 15. Jul 2020, 20:28 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 263
Ich habe heute hier eine gute Nachricht. Bornholm bekommt nämlich endlich wieder ein eigenes Lokalradio. Und zwar erstmalig auf DAB!

Kurzer Rückblick:
Ursprünglich gab es mit "Bornholms Stemme" (Sendestart 4.4.1988) und "Bornholms Kristne Naerradio" (Sendestart 2.3.1988) sogar zwei Bornholmer Stationen, die sich fünf UKW-Frequenzen im Timesharing-Verfahren teilten.

Der Betreiber von Bornholms Stemme hat das Projekt im Frühjahr 2006 aus Altersgründen eingestellt.
Der verbliebene Missionssender BKN hat zum Jahresende 2017 schließlich ebenfalls aufgegeben.

Jetzt kehrt "die Stimme" zurück.
Im August diees Jahr will man auf DAB Kanal 12A starten. Die Studios dafür werden zur Zeit in Nexø im äussersten Südosten der Insel eingerichtet. Sendestart ist der 29. August 7 Uhr.

https://www.bornholmsstemme.dk/om-os/

Live-Stream
https://s4.radio.co/s5b2842be8/listen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: Mo 20. Jul 2020, 12:22 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 263
Das 11C-SFN ist gestört wenn so wie bei mir die letzten 2 Tage gleichzeitig Øverup (Seeland) und NykØbing (Falster) ankommen.
Heftige Signalsprünge und trotz 5 oder 6 Balken fast kein Audio!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de