Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 25. Jul 2021, 12:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 198 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: Do 17. Jun 2021, 12:14 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 4045
Besorge dir mal einen DAB USB Stick. Das macht die Sache einfacher. :-)

Planet Rock ist sowohl im 9B Kopenhagen als auch im 11A/12A Bornholm weiterhin enthalten...


Dateianhänge:
9B.jpg
9B.jpg [ 63.82 KiB | 246-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: Fr 18. Jun 2021, 08:56 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 750
11A / 12A sehe ich ihn
9B sehe ich ihn nicht :roll:

vll. überschrieben worden durch 8A, tut mir leid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: 12A Fyn
BeitragVerfasst: Fr 18. Jun 2021, 23:54 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 750
beim Fyn Lokal sind 3 Stationen dazugekommen!
Classic Rock, Radio VIVA (Kolding) und auch offiziell Radio GLOBUS GULD (Roedding) was früher schon unter der Kennung "Din Radio" zu hören war nach deren Geschäftsaufgabe (alle Din Radio wurden zu Classic Rock)


Code:
Globus Guld      Guld
POP FM         POP FM
Radio 100 Fyn      R100 Fyn
skala fm      skala
Radio SOFT Fyn      SOFT Fyn
Radio VIVA      VIVA
Radio VLR      VLR
THE VOICE FYN      VOICE FY
Classic Rock      ClasRock
Classic FM Fyn      Classic
Radio Diablo      Diablo


er heißt jetzt auch nur noch "Fyn Lokal" (ohne DAB dahinter)

Stand 18.6. 23:50


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 08:56 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 750
im 8A (Ostjytland) definitiv nicht (oder nicht merh) enthalten sind die BM-Programme
mix7, Pop80ere und Vinyl.
würde ja auch keinen Sinn machen, da der 12C mit hoher Leistung vom GNS auf der Schwesternhöhe kommt
und dort sind die ja enthalten.
PL ROCK ist im 8A drin, logischerweise, weil der bislang noch nicht im 12C sendet.
(wäre technisch möglich, der Platz von MTV ist ja frei und die Technik vorhanden).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: So 20. Jun 2021, 12:09 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 750
https://www.radiowoche.de/daenemark-dab ... schrieben/

dann hoffen wir mal auf viele Lokalsender im 11A, wie SLR, Sydhavsoerne usw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: So 20. Jun 2021, 13:50 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 4045
Falls du den 11A/12A Bornholm meinst, gerne.
Die Bauer Media Programme in diesem Mux scheinen aber gar nicht Teil der Ausschreibung zu sein und auch nicht der letzen im Jahre 2018. Etliche Programme darin gab es noch gar nicht und die sind trotzdem darin aufgeschaltet worden. Scheinbar ist der 11A/12A Mux aussen vor, bis der 12C auch dort sendet (Bornholm auf Kanal 9A?). Was nach der Auschreibung jetzt, bei genuegend regionalen Interessenten durchaus so kommen koennte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: Mo 21. Jun 2021, 12:35 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 750
der 12A Bornholm ist ja der ersatz für den 12C

der 12C (national) sendete bis vor etwa 5 Jahren von mehreren Standorten auf Bornholm:
Hammeren Fyr (Leuchtturm) 1000 w
Rö (TV2 Sendemast) 200 w
Rönne (Handymast) 130 w
Nexö (am Hafen) 200 w
Dueodde (milit. Aussichtsturm) 200 w

weil das dem Betreiber Cibicom zu teuer und aufwendig war (Kosten/Nutzen) hat man die abgeschaltet.
statt dessen kam nur der kleine 12A als "Alibi" für die "Inselhauptsttadt" Rönne :cry:

im selben schritt wurden auch div. UKW Frequenzen von Nova abgeschaltet auf Bornholm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: Mo 12. Jul 2021, 07:47 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 750
Muxbelegung im 8D "Oestjylland Syd" derzeit wie folgt:

Classic Rock = ClasRock (Werbefenster Aarhus/Ostjütland) ---> dieses Programm steht nicht bei ukwtv.de/fmlist drin
Classic FM (Werbefenster Trekantområdet) = Classic
Radio Globus (Werbefenster Ost-Kolding/Vejle) = Globus
Globus Guld (Werbefenster Ost-Kolding/Vejle)= Guld
skala.fm (Werbefenster Vejle) = skala.fm
Radio Viva (Kolding) = Viva
Radio VLR (Werbefenster Vejle) = VLR

alle 96kbps, alle "NO PTY" festgelegt.

die Uhr im Mux läuft übrigens auf UTC, hängt also aktuell gegenüber MESZ zwei Stunden hinterher.
dort jetzt 5:46

und bei einem der Radio Viva Kolding hängt die SLS bei "PETER GABRIEL - Sledgehammer".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: Mo 12. Jul 2021, 09:26 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 4045
Bist du sicher, dass du die falsche Uhrzeit nicht aus Schweden bekommen hast? Bauer sendet zumindest in Malmoe schon immer mit Zulu Zeit, was auch richtig ist, aber halt ohne die richtige Zeitzone, (LTO: +60 min) fuer MEZ Winter oder (LTO: +120 min) fur MEZ Sommer, eingestellt zu haben.

Ensemble 0xE303, Label: 'BAUER MEDIA MLM', ShortLabel: 'BAUER', LTO: 0 min, ECC: 0xE3, NumServices: 8

Ensemble 0xE205, Label: 'NENT GROUP', ShortLabel: 'NENT GRP', LTO: +60 min, ECC: 0xE3, NumServices: 14


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK: Umstellung auf DAB+
BeitragVerfasst: Mo 12. Jul 2021, 12:40 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:24
Beiträge: 610
Wohnort: Bergen auf Rügen
Nordlicht2 hat geschrieben:
Falls du den 11A/12A Bornholm meinst, gerne.
Die Bauer Media Programme in diesem Mux scheinen aber gar nicht Teil der Ausschreibung zu sein und auch nicht der letzen im Jahre 2018. Etliche Programme darin gab es noch gar nicht und die sind trotzdem darin aufgeschaltet worden. Scheinbar ist der 11A/12A Mux aussen vor, bis der 12C auch dort sendet (Bornholm auf Kanal 9A?). Was nach der Auschreibung jetzt, bei genuegend regionalen Interessenten durchaus so kommen koennte.

Ich hoffe mal auf nicht so viele Programme. Erfreue mich immer daran, wenn der Bauer Media Mux aus Schweden hier an kommt. DAS kann man als Digitalradio der Zukunft verkaufen. DAS nenne ich mal Radio so wie ich es mir wünsche. Dagegen kann man das Gesäusel was die anderen Muxe so bieten komplett vergessen. 128k bei Voller Dynamik würde ich mir von allen anderen Programmen wünschen. Aber wenn man so sieht was auf den anderen Muxen angeboten wird, da ist der NDR Mux mit seinen 104k zwar schon herausragend gut, aber kommt an den BM Mux nicht ran. Hoffentlich bleibt das beim BM Mux möglichst erhalten.
Bitte nicht immer dem Trend Quantität vor Qualität folgen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 198 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de