Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 26. Mai 2020, 08:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 09:31 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2714
Habe gestern einen Hyundai i30 Combi getestet. Der DAB+ Empfang entspricht in etwa meinem Pocketradio an Aux und somit der offiziellen Empfangsprognose. Ich konnte das aber nur an der mir bekannten A20 Abfahrt Anklam testen, wo es auf Grund der beidseitigen Erderhoehungen und Bruecke immer einen kurzen Aussetzer gibt und daran, dass bei Altentreptow der 10B des rbb in der Liste auftauchte und unterbrechungsfrei spielte. Zumindest am Turm in Greifswald, wo mein Pocket spielt, das LG aber uebersteuert, spielte Schwarzwald voellig ohne Probleme. UKW und DAB+ Programme werden staendig im Hintergrund gescannt und die Liste aktualisiert. Dabei werden UKW und DAB+ gemeinsam in einer Liste gezeigt und die Empfangsart dazugeschrieben. Hier sind es nur Antenne MV und Ostseewelle, die nicht auf DAB+ senden, FM dahinter stand. Der Fahrer eines solchen wird also immer auch DAB+ Programme in der Liste haben und hoeren. :-)
Die Slideshow sieht sehr gut aus. Alles in allem muss ich sagen, bei Hyundai gibt es fuer's gleiche Geld sehr sehr viele Extras dazu.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 11:11 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:24
Beiträge: 493
Wohnort: Bergen auf Rügen
Danke für die Info.
Der i30 Combi hat auch die Haifischflosse als Antenne gehabt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 11:52 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2714
focki hat geschrieben:
Danke für die Info.
Der i30 Combi hat auch die Haifischflosse als Antenne gehabt?

Das weiss ich leider nicht, ob das DAB Signal ueber die grosse Flosse eingefangen wird oder irgendwo eine Antenne in der Heckscheibe sitzt. Die Empfangsleistung an sich entspricht eher der einer Scheibenantenne. Mit richtiger Aussenantenne gibt es an der Abfahrt Anklam keine Aussetzer und auch der rbb geht dann noch weitraeumiger. Ich werd den aber irgendwann nochmal testen koennen. Er kann keinen manuellen Suchlauf um gezielt Rostock oder Polen einzustellen und um Greifswald herum ist 5C und 8B schon ueber all 'zu guter' Empfang.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 8. Mär 2020, 14:58 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6654
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Nun ist mein Bruder mit einem Bekannten bei mir gewesen. Das Auto, einen Amarok haben sie schon länger und sind damit sehr zufrieden. So wurde natürlich auch die Ausstattung gelobt. Für mich gehört DAB+ dazu. Ach, Digitalradio hat der auch. Seit dem können wir auch zwischen Sachsen-Anhalt und Thüringen fahren ohne das da ständig was weg geht. Hat aber der Händler damals vor einem Jahr eingestellt, wir haben da noch nichts geändert, reicht ja auch. Gespeichert waren Sunshine Live, Energy, Absolut Relax, MDR Schlagerwelt und Sputnik. Der ex SAW Fan vermisst den also gar nicht, hat mich erstaunt. Realisiert wird das ganze über die Spiegelantennen. Privatradio aus Sachsen-Anhalt oder Leipzig geht damit auch gar nicht. Im Auto seiner Frau, einem T-Cross mit Dachantenne sollen noch deutlich mehr Programme zu hören sein aber ist auch so genug. Die Autohäuser verkaufen DAB+ als kostenlosen Zusatz mit viel besserem Klang bei weniger oder keiner Werbung. Nur die Ansichten der CD Cover auf DAB+ kannten sie nur vom LKW wo auch Digitalradio drin ist.

Ich habe meinem Bruder mal ein Albrecht DR 56 gegeben und auch so ein Schlagerparadiesradio, mehr nicht.

Für unseren lokalen privaten Rundfunk kann man nur den Rat geben mal ins Autohaus zu gehen. Da sieht man nur noch Sunshine Live und Co. Niemand vermisst sie. Dem Hörer des ÖR Rundfunks wird mehr geboten als er ertragen kann.

Ich persönlich sehe es tatsächlich so das wir kein UKW Abschaltdatum brauchen, das erledigt sich selbst.
Ganz neue Geräte sollen ja nur noch über eine Liste aus beiden Wellen verfügen, aber selbst der abgelenkte Hörer findet den DAB+ Klang besser weil klarer. Unser MDR hat bestimmt seinen Klang deswegen so an UKW angepasst.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Mär 2020, 09:29 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2714
Jetzt konnte ich mal einen Ford Focus mit DAB+ testen. Die Anzeige der DAB+ Programme erfolgt nicht mit UKW gemischt und auch die Multiplexe sind immer einzeln gelistet (aehnlich wie bei VW/Skoda). Man geht also von einem zum naechsten Mux. Finde ich gewohnungsbeduerftig, hat aber durchaus auch Vorteile, denn so werden jeweils alle Programme der BMuxe und ARD Muxe uebersichtlich zusammengefasst. Favoriten koennen natuerlich auch vergeben werden. Slidshow geht, muss aber im Menue vorher einmal erlaubt werden, genauso die automatische Mux Weiterschaltung usw.. Die Empfangsempfindlichkeit konnte ich nicht testen aber Schwarzwald am Stralsunder Richtfunkturm (UKW und NDR 8B Sender) hatte keinerlei Probleme. Allerdings wurde der BMux dort nicht mehr gelistet. Bedeutet die Schwelle, ab wann ein Mux in der Liste erscheint ist wohl relativ hoch gesetzt. Auch das macht Sinn, man will ja nicht ein Programm auf der Autobahn auswaehlen und gleich Aussetzer haben. Es gibt auch die Moeglichkeit manuel DAB Kanaele zu tunen, sehr einfach ueber Scrollrad. Fand ich aber erst raus als ich zuerueck war, sonst haette ich 11C aus DK testen koennen, auch ob damit schwache Muxe angeboten werden. Es scheint eine Heckscheibenantenne verbaut zu sein, die Flosse ist jedenfalls deutlich kleiner als beim Hyundai. Der Klang ist wirklich sehr gut. Habe alles auf Linear stehen lassen. Das Auto wurde neu aus Frankfurt ueberfuehrt, dabei wurde offensichtlich nur DAB+ gehoert. hr Private und sehr viele BMux waren abgespeichert, Energy ausgewaehlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Mär 2020, 16:11 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 4035
Wohnort: Vorpommern
Ist da eine Originale Ford Antenne auf'n Dach oder mit Scheibenantenne?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Mär 2020, 16:38 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Fr 19. Okt 2018, 10:42
Beiträge: 201
Wohnort: HRO
Nordlicht2 hat geschrieben:
Es gibt auch die Moeglichkeit manuel DAB Kanaele zu tunen, sehr einfach ueber Scrollrad. Fand ich aber erst raus als ich zuerueck war, sonst haette ich 11C aus DK testen koennen, auch ob damit schwache Muxe angeboten werden. Es scheint eine Heckscheibenantenne verbaut zu sein, die Flosse ist jedenfalls deutlich kleiner als beim Hyundai. Der Klang ist wirklich sehr gut. Habe alles auf Linear stehen lassen. Das Auto wurde neu aus Frankfurt ueberfuehrt, dabei wurde offensichtlich nur DAB+ gehoert. hr Private und sehr viele BMux waren abgespeichert, Energy ausgewaehlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Mär 2020, 17:01 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 4035
Wohnort: Vorpommern
Danke @Radiofan nun habe ich es auch gesehen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Mär 2020, 19:18 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:24
Beiträge: 493
Wohnort: Bergen auf Rügen
Na, dann möchte auch einmal meine Erfahrungen mit meinem "Netzbetriebenen" Radio im Hyundai IONIQ Facelift. Ich nenne das Gefährt ja seit 03.01. mein Eigen und war damit nun schon 3000km unterwegs. Meistens natürlich auf Rügen und Stralsund, aber auch schon einmal in Rostock und zusammen mit Nodlicht2 auf dem Darß. Im großen und ganzen decken sich meine Feststellungen mit denen von Nordlicht2 bei seinem Test mit dem Hyundai i30. Beide haben scheinbar eine recht identische Antenne und auch die Empfangsteile der Mediasysteme sind wohl recht ähnlich.
Auf der Insel deckt sich der Empfang mit dem was die Prognose so vorher sagt. Wenn ich dieses mit den Probefahrten im Renault ZOE und IONIQ Hybrid vor Facelift vergleiche, dann hat der Zoe den mit Abstand schlechtesten Empfang, Alles was so hinter Bergen in der Abschattung ist war da nicht hörbar. Dort wo man laut Prognose an sich noch was hätte empfangen müssen, da kam beim Zoe - nichts mehr, vielleicht paar Fetzen - nichts was man da brauchen könnte. Das Handling war beim gesamten Gerät nicht wirklich schlüssig.
Beim IONIQ ist es bei beiden Geräten, VFL und FL haben komplett andere Geräte, ganz anders. Wie Nordlicht schon schrieb gibt es nur eine einzige Senderliste die auch im Hintergrund automatisch auf dem aktuellen Stand gehalten wird. UKW und DAB sind hier gemischt enthalten. Und, sehr gut beim NDR zu erkennen, das Radio wechselt hier bei Wegfall, oder besser gesagt kurz zuvor, auf die vorhandene UKW Frequenz. Und das so perfekt, das man es fast nicht mit bekommt. Das ist 1A gelöst. Zusätzlich gibt es eine Favoritenliste in der man seine Sender abspeichern kann. Hier bleiben natürlich auch die Sender weiterhin enthalten wenn sie aufgrund der Empfangsbedingungen nicht mehr in der Senderliste geführt werden.
Das ist bei beiden Geräten, also im VFL und FL, identisch. Beim Empfang möchte ich meinen ist dieser im FL noch einen ticken besser. Ob es da eventuell einen Zusammenhang mit der Wetterlage zur Zeit der Probefahrt im VFL gab vermag ich nicht zu sagen. Nach der Probefahrt habe ich immer noch mit dem Gedanken gespielt im Bereich Antenne etwas zu optimieren. Das ist beim FL definitiv nicht nötig. Ich bin jedenfalls mit dem was die Koreaner da in das FL des IONIQ eingebaut haben sehr zufrieden, auch wenn die Empfangsleistungen auf dem und im Bereich Darß nicht so waren wie man sich das wünscht.
Klanglich ist das System im FL deutlich besser geworden als im VFL. Hier ist sehr viel passiert.
Ich möchte Hyundai hier attestieren, das sie auf dem richtigen Weg sind. DAB scheint hier bei allen? Modellen, zumindest in gehobener Ausstattung serienmäßig an Board zu sein. Wie es beim i10 oder i20 aussieht kann ich nicht sagen, erwarte es aber auch da. Beim IONIQ gibt es das nur in der Holzklasse nicht, aber die wird wohl eh keiner freiwillig bestellen. Ab Trend ist DAB und vieles andere dabei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 13:30 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6654
Wohnort: Sachsen-Anhalt
https://www.meinungsbarometer.info/beit ... _3647.html
Zitat:
MESSUNGEN LASSEN AUSSETZER BEIM DAB+ EMPFANG IN VERSCHIEDENEN AUTOS BEFÜRCHTEN

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de