Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 11. Apr 2021, 01:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 21. Feb 2021, 19:59 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 338
jemand schonmal in den akt. REAL Prospektkatalog geschaut KW 8 ??

"Grundig Micro Stereo anlage CMS 2000 BT"
für 69,95 gesengt von 149 (!!) Euro)
UKW PLL Tuner mit RDS
kein DAB empfang verbaut wie's ausschaut

warum dürfen die so einen Müll verkaufen?
Es gibt die klare Anweisung an alle Händler ab Dez.2020 nur noch mit DAB fähigen Tuner, sobald
"der sender name angeziegt werden kann"
das ist hier (PLL Tuner mit RDS) jawohl gegeben.

gibt es eine Zentrale oder Einrichtung, Behörde usw.
wo man solche tauben Gurkengeräte melden kann?
siehe ua hier https://weltderangebote.de/grundig-cms- ... 019-kw-48/
ich finde es ganz schön dreist und unverschämt wie manche Läden die Digitalisierungspflicht umgehen.

wüsste gerne mal was die zuständige Behörde dazu sage.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Feb 2021, 23:30 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:24
Beiträge: 587
Wohnort: Bergen auf Rügen
Gab es da nicht eine Übergangszeit in der bereits produzierte Geräte weiterhin verkauft werden dürfen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2021, 11:34 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 338
oh davon hab ich nix gelesen.

aber man hatte doch seit 2011 (Etablierung DAB+ Standard) Übergangszeit.
irgendwann muss auch mal gut sein mit dem "Abverkauf"

das ist ja kein Gerät mit Analogskala oder CD/Kassettendeck sondern durchaus erst paar Jahre am Markt.

versteh ich nicht die lange Übergangszeit genau mit den Kastenständen für die Sauen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2021, 11:47 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 3741
Henrik P. Moeller hat geschrieben:
versteh ich nicht die lange Übergangszeit genau mit den Kastenständen für die Sauen

Stichwort: 'Lobbyismus' :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2021, 13:13 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 338
finde ich nicht gut.
sollen wir noch 30 Jahre beide Modus parallel senden?
10 Jahre Übergangsfrist muss doch reichen.
sonst würden wir heute immer noch mit der Tin Lissy und Wanckelmotor rumfahren oder mit der Postkutsche.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2021, 19:34 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:24
Beiträge: 587
Wohnort: Bergen auf Rügen
Henrik P. Moeller hat geschrieben:
finde ich nicht gut.
sonst würden wir heute immer noch mit der Tin Lissy und Wanckelmotor rumfahren oder mit der Postkutsche.

Och, die Aussage trifft für alles was neu ist zu. Und wo du schon die Postkutsche ansprichst - "Die Zukunft gehört dem Pferd" ....
Nach deiner Auffassung müssten die E-Mobilität auch schon in der breiten Masse angekommen sein. Ist sie aber auch nicht, noch nicht mal in den Köpfen.
Im Gegenteil, wir paar Nerds werden mit Dingen konfrontiert die uns nur schmunzeln lassen. Da werden alle Nase Lang immer wieder die selben Dinge erzählt deren Bärte wir immer wieder stutzen müssen. Wir werden bedauert weil wir mit den Dingern nur einmal um den Kirchturm rum fahren können und im Winter dabei auch noch bitterlich frieren müssen. Na und wenn dann noch ein Stau kommt, ja dann sind wir ja komplett verloren.
Was fährst du? Postkutsche, Tin Lizzy, Stinker oder doch schon ein Auto 2.0 ?
Und um den Bogen zum Abverkauf der alten UKW Gurken zu spannen, auch heute noch werden jedes Jahr aufs neue neue Verbrenner entwickelt und auf den Markt geworfen. Es wird seit über 10 Jahren von Synthetischen Kraftstoffen gefaselt und wie sauber man so einen Verbrenner doch bekommen könnte. Nur um die Dinger so lange wie möglich an das dumme Volk zu verkaufen um möglichst viel Profit zu erzielen und die letzten Reste an Erdöl zu verbrennen oder jährlich zu entsorgen.
Und wenn heute einer unbedingt ein preiswertes Radio haben möchte, dann wird ihm das verkauft. Egal ob das zukunftsweisend ist oder nicht. Und zur Not wird eben in 2-3 Jahren die nächste Gurke verkauft - wobei oft fraglich ist, ob das Ding überhaupt so lange hält.
Ist so. Ist nicht nur Profitgier sondern sehr oft auch Geiz ist Geil und Angst vorm Neuen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de