Digitalradio-in-Deutschland
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./

DABMAN i450 - klein, laut, mit extrem viel Bass aber anders
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./viewtopic.php?f=22&t=1711
Seite 1 von 2

Autor:  pomnitz26 [ Fr 1. Jun 2018, 21:55 ]
Betreff des Beitrags:  DABMAN i450 - klein, laut, mit extrem viel Bass aber anders

Die eierlegende Wollmilchsau ist es nicht. Das liegt aber nur an der Software. Abstürze gab es keine. Display ist dimmbar. Für das Schlafzimmer wäre mir die geringste Lautstärke schon zu viel. Mit der Windows App Radio Remote wurde das Gerät nicht gefunden, mit Android Undok App ist alles zu bedienen. Das Radio hat einen F-Stecker mit einer Wurf- und einer Teleskopantenne mitgeliefert. WIFI ist integriert. Wetter Infos kann für eine ausgewählte Region zeigt es auch an. Diese sind oft falsch, mein Handy kann das besser. Die Fernbedienung muss nicht direkt aufs Gerät gehalten werden. Mir wäre aber eine normale Batterie lieber wie diese Knopfzelle zum wegwerfen gewesen.

Den DABMAN i450 fand ich in Preis / Leistung vielversprechend. Das Gerät hat auch einiges zu bieten. Aufgespielt ist die aktuelle Software. Laut Rezessionen soll es auch Updates geben. Was anderes wird auch nicht mehr gekauft. Ich kenne die üblichen Frontier Silicon Radios und ging davon aus das dieses auch so eines ist. Dem ist wohl nicht so. Trotzdem kann man damit auch problemlos klar kommen. Der Empfang ist auf DAB sehr gut und UKW kann sich auch sehen lassen. Internetradio über Mobilfunk WIFI funktioniert, aber auch Bluetooth mit meinem Windows Phone. Soweit die wichtigsten Kriterien erfüllt. Der Sound kann sogar noch gesteigert werden, das Teil ist der Hammer, unglaublich. Die Unterseite ist ein richtiger Subwoofer, da tanzen die Gläser auf dem Tisch mit. Mit Loudness kann man den Bass nochmal deutlich erhöhen. Der Sound bleibt sauber, voll aufdrehen konnte ich es noch nicht.

Ein paar Kleinigkeiten, also Software Macken habe ich dann doch gefunden. Sowas gibt es natürlich auch bei FS Radios. Ich habe auf DAB+ derzeit bis zu 137 unterschiedliche Programme und es werden mehr. Das ist eindeutig zuviel für das Gerät. Es stellt immer auf 100 zurück und blockiert das die Liste zum Scrollen. Ich muss jedes mal einen neuen Suchlauf starten wenn ich das Gerät neu einschalte oder auf ein anderen Mode (Internet, Bluetooth, UKW…) umschalte sonst fehlen mir die Programme über 100 und der Rest wird weggeschnitten. DAB AF gibt es nicht, ist auch nicht schlimm. Ich will bestimmen können ob ich Absolut Hot aus Leipzig oder aus Bayern hören kann. Das kann man bei FS Radios mit DAB AF nicht.

Leider ist die Favoriten Verwaltung nicht ganz einfach aber auf Nachfrage bei Imperial ist das auch auf ein Bedienerfehler meinerseits zurück zu führen. Bei UKW gibt es RDS aber keinen Radiotext. Bei DAB sollten die Infos etwas einzelner aufgeteilt werden. Kann man aber auch verkraften. Lange Texte lesen sich schwierig. Bei Bluetooth werden ebenfalls keine Textinfos auf dem Display angezeigt. Meine Autoradios verschiedener Hersteller zeigen alle Titelinfos vom Handy über Bluetooth an.

Die Internetradio Verwaltung erlaubt auch manuelle Streams am Gerät. Natürlich kann man sein Programm auch mit Namen suchen. Bei FS Radios kann ich eigene Streams das nur über das WIFI Portal hinzufügen. Hier wird auf https://www.mediayou.net/web/ verwiesen. Bei mir hat die Anmeldung auf die Schnelle nicht geklappt.

Im Vergleich gab es noch ein TechniSat DIGITRADIO 510. Das verlor das Ranking wegen schlechten DAB Empfang.

Dateianhänge:
01.06.2018 20-12 Office Lens - Kopie.jpg
01.06.2018 20-12 Office Lens - Kopie.jpg [ 90.61 KiB | 5037-mal betrachtet ]
01.06.2018 20-12 Office Lens.jpg
01.06.2018 20-12 Office Lens.jpg [ 44.43 KiB | 5037-mal betrachtet ]
01.06.2018 19-47 Office Lens.jpg
01.06.2018 19-47 Office Lens.jpg [ 64.57 KiB | 5037-mal betrachtet ]
01.06.2018 19-47 Office Lens - Kopie.jpg
01.06.2018 19-47 Office Lens - Kopie.jpg [ 59.25 KiB | 5037-mal betrachtet ]
01.06.2018 19-45 Office Lens.jpg
01.06.2018 19-45 Office Lens.jpg [ 39.37 KiB | 5037-mal betrachtet ]
01.06.2018 20-08 Office Lens.jpg
01.06.2018 20-08 Office Lens.jpg [ 44.46 KiB | 5037-mal betrachtet ]
01.06.2018 20-13 Office Lens.jpg
01.06.2018 20-13 Office Lens.jpg [ 82.9 KiB | 5037-mal betrachtet ]
01.06.2018 20-14 Office Lens.jpg
01.06.2018 20-14 Office Lens.jpg [ 66.26 KiB | 5037-mal betrachtet ]
01.06.2018 20-15 Office Lens.jpg
01.06.2018 20-15 Office Lens.jpg [ 103.21 KiB | 5037-mal betrachtet ]
01.06.2018 20-02 Office Lens.jpg
01.06.2018 20-02 Office Lens.jpg [ 107.41 KiB | 5037-mal betrachtet ]

Autor:  pomnitz26 [ Di 5. Jun 2018, 11:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DABMAN i450 - klein, laut, mit extrem viel Bass aber and

Ich hatte geschrieben das ich nur 5 Favoriten abspeichern kann. Das ist falsch, ein Bedienerfehler meinerseits. Hier die Antwort von Imperial. Ich habe bei 25 Favoriten erstmal aufgehört.
Zitat:
Zu den Favoriten:

Sie können selbstverständlich mehr als 5 Favoriten pro Betriebsart speichern.

-Wählen Sie einmal ein gewünschtes Programm an.
-Halten Sie anschließend die FAV+ Taste auf der Fernbedienung für ca. 5 Sek
gedrückt.
(öffnet sich das Favoriten Menü)
-Wählen Sie nun über die Auf/Ab Tasten den gewünschten Favoritenplatz an auf
dem das Programm gespeichert werden soll und bestätigen Sie die Eingabe über
die "Enter-Taste".

Autor:  2016 [ Di 5. Jun 2018, 17:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DABMAN i450 - klein, laut, mit extrem viel Bass aber and

Scheint ja nicht mal so schlecht zu sein der Kasten.

Autor:  pomnitz26 [ Mi 10. Okt 2018, 18:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DABMAN i450 - klein, laut, mit extrem viel Bass aber and

pomnitz26 hat geschrieben:
Bei FS Radios kann ich eigene Streams das nur über das WIFI Portal hinzufügen. Hier wird auf https://www.mediayou.net/web/ verwiesen. Bei mir hat die Anmeldung auf die Schnelle nicht geklappt.

Warum auch immer. Ich habe nichts weiter geändert aber die App geht schon länger. Sie überträgt sogar die Slideshow was es bei FS Radios so direkt nicht gibt. Manche Software Bugs nerven noch etwas. Statt mit der Fernbedienung zu fummeln geht es mit der App dann doch besser. Ein versprochenes Update wegen dem Fehler über 100 Programmen gab es noch nicht. Bei neuen Programmen die man nachträglich in die Liste bekommt verschieben sich alle Favoriten oder sie werden durcheinander geworfen. Ich habe es aufgegeben überhaupt Favoriten zu speichern. Für den Preis muss man mit den Bugs wohl leben aber im Klang ist es top.

Dateianhänge:
Screenshot_2018-10-10-18-00-32.png
Screenshot_2018-10-10-18-00-32.png [ 113.03 KiB | 4579-mal betrachtet ]

Autor:  pomnitz26 [ Di 6. Aug 2019, 23:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DABMAN i450 - klein, laut, mit extrem viel Bass aber and

Das Gerät hat mich schon länger mit seiner zähen Software geplagt. Zum Schluss nun ging das Zurücksetzen und der Ton nicht mehr.

Imperial hat mit die Software per Mail neu zugeschickt. Das ganze neu eingespielt und endlich konnte alles richtig gelöscht und neu eingelernt werden. Da ist wohl schon länger ein Fehler drin der nicht weg zu bekommen war. Scheinbar habe ich anhand der Seriennummer die alte Version des Gerätes. Wenn also mal jemand für das alte I450 die Software braucht, die 5,47MB sind mehrmals gut gesichert. Klang und Empfang sind nach wie vor sehr gut.

Autor:  Radio Fan [ Mi 7. Aug 2019, 08:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DABMAN i450 - klein, laut, mit extrem viel Bass aber and

Erstmal danke für deine Beschreibungen/bisherige Erahrungen mit dem Gerät.
Es ist wohl eine Überlegung wert...

Autor:  pomnitz26 [ Mi 7. Aug 2019, 09:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DABMAN i450 - klein, laut, mit extrem viel Bass aber and

Meines war teurer. Bei großen A ist es für unter 140€ zu haben. Wenn es dann noch die überarbeitete Version 2 ist und man geduldig die Ersteinrichtung hinter sich gebracht hat bleibt es von Sound eine Empfehlung. Ich habe Version 1. Nur wer sein Zimmer mit Lautsprechern in allen Ecken ausstattet kann besseren Raumklang heraus holen. Höhen sind selbst beim Schlagerparadies sauber nur eben Sunshine Live reißt aus und Bass ist satt vorhanden. Das alles in den Werkseinstellungen des EQ. Steht es auf dem Tisch bläst das Teil die Fernbedienung runter und trotzdem vibriert auch bei Sunshine Live nichts. Habe ich noch nie erlebt. Nur die speziellen Streams des Schlagerparadies fehlen, die muß ich manuell hinzufügen. Bei Tropo nicht mit Programmen überfüttern, dann bleibt es top. Die 100 Programm Grenze spare mir dieses mal. Webradioprobleme wie es bei Frontier Silicon mal war gab es noch nie. Es ist ja ein anderes Gerät und ein eigenständiges Portal. Die Platine ist vielleicht 10 x 10cm groß und extrem dicht bestückt. Es ist quasi nichts drin.

Autor:  Radio Fan [ Mi 7. Aug 2019, 09:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DABMAN i450 - klein, laut, mit extrem viel Bass aber and

Ich habe soeben dies in der Bucht gefunden. B-Ware !
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F323781355866

Autor:  pomnitz26 [ Mi 7. Aug 2019, 09:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DABMAN i450 - klein, laut, mit extrem viel Bass aber and

CD Schacht hat das Gerät nicht. Für das Geld mit etwas technischem Verständnis bist du gut dabei.

Autor:  2016 [ Do 8. Aug 2019, 15:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DABMAN i450 - klein, laut, mit extrem viel Bass aber and

In unseren Norma lag heute ein Da man i200 mit CD.

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/