Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 25. Jul 2021, 11:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 14. Jun 2021, 17:42 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:48
Beiträge: 1690
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Nicoco hat geschrieben:
Am 20. Juli soll nun der Schritt vollzogen und die ARD-Hörfunkprogramme auf AAC-LC umgestellt werden. Bis Ende 2021 bleibt eine Parallelausstrahlung erhalten.

Außerdem stellt ARD-alpha die SD-Verbreitung ein und wird fortan nur noch in HD verbreitet werden.
(Geht doch, warum nicht auch mit weiteren Spartenprogrammen der ARD und des ZDF?)
SR Fernsehen SD wechselt auf TP 101.

https://www.infosat.de/radio/astra-192- ... -ziehen-um

Tja da hat man sich mit der Gebührenerhöhung verzockt.
Hätte aber tagesschau24 und one gleich mitgezogen.

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Jun 2021, 18:16 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 4045
Henrik P. Moeller hat geschrieben:
Nordlicht2 hat geschrieben:
AAC LC, dass sollten wirklich alle koennen.

nur eine Handvoll Receiver gibt das problemlos wider. AAC-LC ist nicht im DVBS Standard vorgesehen.

Mein alter Panasonic TV kann es auch. Denke mal alle DVB-S2 Receiver sollten das koennen, wenn sie die Dolby Ton Spur der TV Kanaele wiedergeben koennen. Alte DVB-S Receiver natuerlich nicht aber die muessen eh in den naechsten Jahren ausgetauscht werden, wenn DVB-S endlich abgeschaltet wird.

Man kann natuerlich einen riesen Aufschrei wegen der Abschaltung eines veralteten Audio Codecs machen aber der wird schnell verhallen, wenn die Abschaltung ueberhaupt ausserhalb von Foren wahrgenommen wird, denn wie gesagt, Radio ueber Sat nutzt kaum jemand.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 15. Jun 2021, 13:37 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 750
TV, es geht um Standalone Receiver für DVB-S(2) und DVB-C

kaum ein Mensch hört Radio und lässt dabei den Fernseher laufen!
der Stromverbrauch ist ja irre dank der Raufstufung d. Energielabel.
ünblicherweise klemmt der Sat Receiver via Ccinch an der Anlage.

es gibt sogar reine Radio-Satreceiver die sogar den Namen anzeigen (Punktdisplay)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 15. Jun 2021, 18:13 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 4045
Der Bildschirm laesst sich im Radiomodus eigentlich komplett abschalten. Dann verbraucht der TV weniger Strom als so mancher warm werdende, DVB-S Receiver. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Jun 2021, 11:17 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 25. Jan 2018, 22:45
Beiträge: 165
Wohnort: Freiberg
Henrik P. Moeller hat geschrieben:
kaum ein Mensch hört Radio und lässt dabei den Fernseher laufen!


Doch, ich kenne einige. Auch obwohl ich den Ton auf die Microanlage schicke und es somit ohne Fernseher geht. Aber da läuft auch der Receiver 24/7 und wird praktisch nie ausgeschaltet. Alles Reden vergebens.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Jun 2021, 14:59 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 7256
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
The Jazzman hat geschrieben:
Henrik P. Moeller hat geschrieben:
kaum ein Mensch hört Radio und lässt dabei den Fernseher laufen!


Doch, ich kenne einige. Auch obwohl ich den Ton auf die Microanlage schicke und es somit ohne Fernseher geht. Aber da läuft auch der Receiver 24/7 und wird praktisch nie ausgeschaltet. Alles Reden vergebens.

Dann aber hoffentlich wenigstens mit HbbTV Bildern.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Jun 2021, 17:45 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 25. Jan 2018, 22:45
Beiträge: 165
Wohnort: Freiberg
Nein. Techniklaien.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Jun 2021, 20:28 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 25. Jan 2018, 22:45
Beiträge: 165
Wohnort: Freiberg
Es gibt inzwischen eine Petition gegen die Umstellung.

http://www.openpetition.de/petition/onl ... ng-auf-aac


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Jun 2021, 20:32 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:48
Beiträge: 1690
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Unglaublich wie dumm manche Leute sind. WIr als Technikland senden bis 2030 via UKW und mit Radio soll es via Sat/Kabel so weiter gehen.
Finde wer diese über 60 Radiosender hören möchte soll doch dafür extra zahlen, wenn man scharf ist mit Uralttechnik noch Radio zuhören.
Ich bin es nicht. Irgendwann ist auch mal Schluss.

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Jun 2021, 20:53 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 12:32
Beiträge: 1101
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
Grundsätzlich hab weder was für noch gegen die Hörfunkprogramme via Sat.
Wenn man aber den Programmen die Datenrate runterschraubt und einen Audiocodec wählt, dessen Kompatibilität mit handelsüblichen Empfängern fraglich ist, nur um weiterhin alle ARD-Fernsehprogramme (mit Ausnahme von Alpha) in SD & HD anbieten zu können, ist das einfach vollkommen lächerlich und absurd.
Bevor man die Radioverbreitung antastet, sollte man lieber die vollkommen überflüssige Doppelverbreitung der Fernsehprogramme einstellen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de