Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mi 5. Aug 2020, 15:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1059 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97 ... 106  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mo 6. Jul 2020, 20:37 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 263
Zitat:
Sparte heißt Hörerschwund und damit ist DAB nicht refinanzierbar

Dann müssten Klassikradio, Schlagerparadies, Schwarzwaldradio oder BOB! längst pleite sein;)
Wobei das Ende von LoungeFM habe ich schon sehr bedauert. So etwas fehlt mir heute.

pomnitz26 hat geschrieben:
Die meisten haben sich sowieso nach Sputnik gesehnt.


Völlig unverständlich! Immerhin ist Sachsen-Anhalt das einzige Bundesland in dem Sputnik überhaupt auf UKW verbreitet wird! Die Versorgung ist weder mit dem lückenhaften 6B (Stendal, Salzwedel, Wernigerode, usw. fehlen) noch auf UKW annähernd landesweit, aber wenn man nun in Thüringen nach Sputnik verlangt hätte, wäre das noch eher nachzuvollziehen als in Sachsen-Anhalt, wo man das Programm seit 1993 terrestrisch hören kann. Außerdem hat man ja mit Jump eine musikalisch absolut identische Alternative und dieser Sender kann tatsächlich in ganz Mitteldeutschland überall empfangen werden. Den Unterschied in der Zielgruppenansprache und musikalischen Ausrichtung zwischen Sputnik und Jump kennt vermutlich nicht einmal der MDR selbst. Siehe NDR 2 / N-JOY.

pomnitz26 hat geschrieben:
Ich kann bloß nicht verstehen warum Antenne MV und Ostseewelle als so hervorragend angesehen werden und Antenne Niedersachsen, ffn und FFH dagegen so abgewertet werden.



Wo wurde ein solcher Vergleich getätigt?
Die Forderung war: Antenne MV und Ostseewelle in den Landesmux! (aber um Gottes Willen nicht bundesweit!)

Es gibt aber (nicht bestätigte) Gerüchte, dass FFH und FFN in den Bundesmux (!) wollen und dafür ist das Ganze reichlich überdimensioniert.

Selbstverständlich gehören die in ihrem jeweiligen UKW-Stereo-Verbreitungsgebiet auf DAB verbreitet, aber doch bitte nicht bundesweit!
Das wäre bei Programmen, die inhaltlich (v.a. Wetter und Verkehr) so stark regional geprägt sind und sich in sämtlichen Moderationen ausschließlich auf ihr jeweiliges Bundesland fixieren, eine völlige Ressourcenverschwendung. Für regionale Programme sind regionale und landesweite Multiplexe vorgesehen.
FFH oder FFN wären im BM2 ebenso fehl am Platz wie Antenne MV oder Ostseewelle, oder meinetwegen RPR und SAW, RS2 und Radio Brocken oder Seefunk und Antenne Bayern - gar keine Frage.
Landesweite Privatsender, die wertvolle CU im 2. nationalenMultiplex belegen wäre das Ende von DABplus!

Anders sieht es da bei Sendern wie 89,0 RTL oder JAM FM aus, die sich als Angebot für mehrere Bundesländer sehen.
Ein inhaltlicher Mehrwert wäre allerdings auch dies nicht, weil diese Formate bereits mit NRJ und Sunshine live hinreichend vertreten sind.

Von inhaltlich gut oder schlecht war auch nie die Rede. Darunter versteht schließlich jeder etwas anderes...

Aber es kann doch wohl nicht sein, dass bei einem System, welches die veralteten und hoffnungslos überlasteten UKW-Netze auf mittelfristige Sicht ersetzen (nicht ergänzen!) soll, die meistgehörten örtlichen Programme (und das sind in vielen Fällen die kommerziellen Stationen) fehlen!
Man stelle sich vor, die gesamte Menschheit würde 2050 auf den Mars umsiedeln, dort gibt es dann alles wie früher auf der Erde - aber Penny, Aldi und Lidl fehlen.
So einen Planeten möchte niemand. Und es möchte auch niemand ein Rundfunksystem ohne seine örtlichen, bekannten Programme!


Zuletzt geändert von DA_VOICE am Mo 6. Jul 2020, 20:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mo 6. Jul 2020, 20:43 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6537
Sputnik ist im September 1997 in Sachsen-Anhalt via UKW auf Sendung gegangen. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mo 6. Jul 2020, 20:48 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 263
Zitat:
Sputnik ist im September 1997 in Sachsen-Anhalt via UKW auf Sendung gegangen.


Da trügt dich deine Erinnerung aber.

Zitat:
MDR-Sputnik war bereits Anfang 1992 unter dem damaligen
Namen DT 64 für kurze Zeit über eine Reihe
von UKW-Frequenzen in den drei Staatsvertragsländern
verbreitet worden;


Schon vergessen, den Frequenzstreit damals? Ab Gründung der neuen Rundfunkanstalten bis Frühjahr 93 war "DT64" ein Programm des MDR.
Es gab sogar ein eigenes Logo mit dem MDR-Schriftzug. Ab 1.Mai 1993 wurde daraus Sputnik.
https://www.ard.de/download/562736/Urte ... Anhalt.pdf


Ich sprach im Übrigen von "terrestrisch", nicht von UKW. Man kann auch amplitüdenmoduliert terrestrisch senden.

Zitat:
Sachsen-Anhalt, wo man das Programm seit 1993 terrestrisch hören kann.


Sputnik war von 1993 bis zur endgültigen vorbehaltlichen Zuweisung von Übertragungskapazitäten durch die Staatskanzlei, bereits durchgängig terrestrisch in Sachsen-Anhalt über die leistungsstarke Mittelwelle 1044 kHz aus Wilsdruff bei Dresden zu empfangen.


Dieser Empfangsweg wurde in ganz Ostdeutschland gern und oft genutzt, nachdem man die 1992 erstmalig verwendeten UKW-Frequenzen wieder abtreten musste (bis 1997). Danach kam UKW dauerhaft.

Zitat:
Die terrestrische Frequenz 104,4 MHz, Halle, ermöglicht
eine Hörfunk-Versorgung wesentlicher Teile des
Landes Sachsen-Anhalt. Allerdings ist ein terrestrischer
Empfang auch in an das Land Sachsen-Anhalt angrenzenden
Teilen des Landes Sachsen, insbesondere im
Raum Leipzig möglich.


Welchen Mehrwert da, mehr als 20 Jahre später, DAB bringen solll, das gerade auch in den nördlichen und östlichen Teilen Sachsen-Anhalts die selben Lücken aufweist wie UKW, verstehe wer will...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mo 6. Jul 2020, 22:31 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2936
Wenn die Antenne Deutschland nicht auch ein Programm mit diesem Namen im 2. BMux startet, bin sehr ueberrascht. Das waere schlicht die Gelddruckmaschine, die man nicht anderen ueberlassen sollte. Muessen es aber geschickt anstellen und gut vermarkten.
Warum sonst hat man das Konsortium aus Absolut und MB so getauft. :?:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 8. Jul 2020, 13:46 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 263
Aber dann hoffentlich nur mit den Besten Superhits der Letzten 4 Jahrzehnte im Megamix!
(Für mich ein klares Indiz dass "Deutschland´s HitRadio R T L " nicht in den 2.BM kommt)

Nun soll es ja wohl doch schon überall am 1.9. losgehen mit insges.16 neuen Programmen.
Ganz ehrlich: Ich glaube das wird ein ganz großer Rohrkrepierer und am Ende sind alle enttäuscht.
Der erste nationale Multiplex ist schon (außer für die Hörer der DRadios / SSL) nicht der große Wurf.
Der normale Hörer wird davon sowieso nicht viel mitbekommen.
Wann macht der schon mal einen Suchlauf? Da steht das Radio fest auf Energy oder SunshineLIVE.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2020, 12:45 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 263
Gerücht:
AbsoluteHOT bleibt (wo vorhanden) in den Länder-Multiplexen und wechselt NICHT in den 2. nationalen Multiplex.
Gerücht Ende.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2020, 12:49 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1986
Wohnort: Esslingen am Neckar
DA_VOICE hat geschrieben:
Gerücht:
AbsoluteHOT bleibt (wo vorhanden) in den Länder-Multiplexen und wechselt NICHT in den 2. nationalen Multiplex.
Gerücht Ende.


Das fänd ich zwar schräg, aber denkbar.
Könnte mir dann sogar vorstellen, dass wenn bigFM, Radio B2, Rock Antenne und egoFM den DRS BW verlassen zu gunsten von dem BuMu2, die Absolut Gruppe mit einer Aufschaltung von Absolut Hot in BaWü liebäugeln könnte.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2020, 19:11 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6537
Diese Energy Kopie darf gerne da bleiben wo sie ist...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2020, 21:28 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2936
Da am 16. Juli der Hamburger Privatmux und auch der NDR ihre Kanaele wechseln, womit so ziemlich jedes Hamburger DAB Radio einen Suchlauf brauchen duerfte, bin ja nun gespannt, ob dann auch schon der 5D in Hamburg angeschaltet sein wird. Ein paar sowieso schon bekanntgegebene Programme reichen dann bei den meisten Radios, um alle weiteren automatisch hinzuzufuegen, wenn immer danach ein 5D Programm angewaehlt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2020, 21:53 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6537
Damit würde man ja dann schon die Katze in Sachen Programme aus dem Sack lassen,ich glaube vor Mitte/Ende August nicht an irgendwelche Tests und an Inbetriebnahmen vorzeitig schon mal gar nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1059 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97 ... 106  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de