Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 5. Aug 2021, 23:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 26. Aug 2020, 13:01 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 4077
DA_VOICE hat geschrieben:
Und RADIO21 fehlt?
Die brauchen / wollen wohl keine Hörer! :lol:

Oder denken diese Schlaumeyer allen Ernstes die Leute machen in 3 oder 4 Tagen schon wieder Suchlauf? In Bremen, Bremerhaven und Umgebung sind seit heute alle DAB-Radios eingestellt und werden es für die nächsten 10 Jahre bleiben! Da macht sich keiner mehr die Mühe nachzustellen.


PS: Dank dem Scheißwetter was wir seit Wochen haben, ist an einen Empfang dieser Glühlampen aus Bremen leider nicht zu denken.


Meine Radios brauchen in diesem Fall keinen neuen Suchlauf um neu aufgeschaltete Programme in der Programmliste zu zeigen. Einen kurzen Moment ein Programm anwaehlen genuegt um neue Programme des selben Multiplexes einzulesen.
Daher wundert mich nicht, dass Radio 21, so wuerde ich vermuten, zum Monatswechsel aufschaltet. Es wundert mich aber, warum man die Sender fuer den 2.BMux in Bremen und Cuxhaven nicht gleich mit angeschaltet hat, wenigstens mit einer einzelnen Programmkennung und Hinweisschleife. So braucht es an allen Geraeten, ausser Autoradio mit Doppeltuner, einen Suchlauf bevor irgendein Programm des 2. BMux erscheint. Man verfolgt wohl eine Strategie, die auf viel Werbung ab 3. Oktober beruht. Was allerdings Dank RTL auch ohne weiteres funktinieren sollte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Aug 2020, 16:32 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 14. Sep 2018, 21:10
Beiträge: 67
Wohnort: Hamburg
Hat sich durch den Frequenzwechsel der Empfang verbessert insbesondere im Raum Cuxhaven?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Aug 2020, 17:06 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 779
Wohnort: Bremerhaven
Bei mir in Bremerhaven-Lehe ist durch die Kanalumstellung der Empfang schwächer geworden. Vor der Kanalumstellung war der NDR der stärkste Mux. Vor der Umstellung hatte der Vollausschlag 16/16, nach der Umstellung aktuell 13/16. Radio Bremen ist hingegen gleich stark geblieben 15-16/16, der Privatmux Bremen K6A ist leicht schwächer geworden 13/16 und auch der Bundesmux 5C ist auch schwächer geworden: 12/16.

_________________
zu Hause: Albrecht DR 53 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW T-Cross Life mit Discover Media mit DAB+
Auf Arbeit: ok. ORC 610 DAB-B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 28. Aug 2020, 12:52 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 904
Das ist natürlich schade, aber mit den Pegelständen sollte immer noch störungsfreier Empfang möglich sein. Ich habe hier (dank Berlin) maximal 5oder 6 Balken aus Bremen wenn die mal durchkommen. Daran ist derzeit aber nicht zu denken.

Eventuell kann sich der Empfang noch wieder verbessern wenn der 5C weiter ausgebaut wird (was ja angedacht ist) und irgendwann das 8D tatsächlich um die Standorte Aurich und Ganderkesee ergänzt wird.

Außerdem soll ja irgendwann in ferner Zukunft auch die Leistung von Radio Bremen auf 10 KW und von Privat auf 8kW erhöht werden.

_________________
Verwendete Module: FS2027 (Venice 7) | FS2052 (Verona 1) | FS4444 (Kino 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 28. Aug 2020, 12:54 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 904
Nordlicht2 hat geschrieben:
Man verfolgt wohl eine Strategie, die auf viel Werbung ab 3. Oktober beruht. Was allerdings Dank RTL auch ohne weiteres funktinieren sollte.


3. Oktober ist gesetzlicher Feiertag, da bucht kein Mensch Werbung weil es keiner hört und der Tag nicht in die Media-Analyse einfließt, geschweige denn werden an dem Tag irgendwelche Sender in Betrieb genommen. Feiertagszuschlag gilt auch für Fernwartung aus dem Home Office.

Mehrere Programmanbieter haben den Sendestart zum 1.10. bestätigt. 3.10. ist Quatsch.
Das mit dem Nationalfeiertag ist mal wieder eine Ente irgeneines Content-Sammelportals was auch gerne mal Fake news und Halbwahrheiten verbreitet.

Und ja das mit der Programmliste ist so eine Sache. Welcher normale Hörer schalten denn jeden Tag alle Programme in der Liste durch um zu sehen ob da was neues dazugekommen ist? Das machen üblicherweise nur wir Freaks.
Jeder andere Hörer schaltet abends das Radio auf seinem Lieblingssender (z.B. Bremen 1) aus und morgens wieder an. Und wenn da Mist läuft eben weiter auf Bremen 2 oder Bremen 4. Aber dann suchen doch die Wenigsten erstmal alles durch, vor allem wenn sie nicht wissen dass es neue Sender gibt.

In Bremen wurden jetzt kürzlich erst alle DAB-Radios neu gestartet und umgestellt. Da macht sich kaum einer mehr die Mühe jede Woche nach Radio21 zu suchen. Mit Radio BOB ist der Markt auch ausreichend mit Rockmusik versorgt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de