Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 17. Jun 2021, 03:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 11:29 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 7009
Der WDR hat sich mittlerweile zum DAB+ Bremser Nummer 1 entwickelt. Du solltest vielleicht mal direkt beim WDR anfragen.

https://www1.wdr.de/kontakt/index.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 14:27 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 29. Jan 2018, 20:03
Beiträge: 333
Wohnort: Rhein-Main
Spätestens 2018 kann aber auch heißen: Wir fangen im Dezember an. Vielleicht liegt es auch daran, das der WDR damit überfordert ist, um DAB und DVB-T2 gleichzeitig auszubauen. Beim NDR scheint es ja auch nicht so gut auszusehen. Wenn Anstalten zu groß sind, bringt das anscheinend auch Probleme mit sich.

_________________
HiFi-Fan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 15:52 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 918
Wohnort: Rostock
Die neuen Sender sind ausgeschrieben/ bestellt und werden ab 2019/2020 aufgebaut und senden. Wie oft wollt ihr noch motzen? Der DAB+ Ausbau wird von den sogenannten Bremsern erst in der letzten Sekunde der Vereinbarung-Ausbau bis Ende 2020, fertig gestellt. Ob uns das gefällt, ist doch unwichtig! Wir werden damit leben müssen. Wichtig ist doch nur, das überhaupt ausgebaut wird.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, QTH2: Südbrandenburg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 16:06 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 29. Jan 2018, 20:03
Beiträge: 333
Wohnort: Rhein-Main
Nur, um die Sache noch mal klar zu stellen, ich habe mit dem Ausbautempo kein Problem. Mich befrifft der WDR ohnehin nicht. Eigentlich läuft es doch ähnlich wie seinerzeit der UKW-Ausbau, da war z.B. der BR auch schneller als die anderen Anstalten. Weshalb, verstehe ich zwar nicht, aber es ist nun mal so und 2020, das ist ja nicht so lang hin, da werden wir dann wissen wie es aussieht. Was aber nicht heißt, das wie bei UKW seinerzeit, der ein oder andere Standort dazukommen könnte.

_________________
HiFi-Fan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 17:40 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 918
Wohnort: Rostock
Larry hat geschrieben:
Was aber nicht heißt, das wie bei UKW seinerzeit, der ein oder andere Standort dazukommen könnte.

Das ist ja gerade der Vorteil von DAB+, das man ohne große Probleme einen Füllsender ins SFN Netz bringen kann, ohne eine neue Frequenz beantragen zu müssen. Füllsender bei UKW waren problematisch, da man ja immer eine freie Frequenz brauchte.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, QTH2: Südbrandenburg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 18:24 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 7009
jug hat geschrieben:
Die neuen Sender sind ausgeschrieben/ bestellt und werden ab 2019/2020 aufgebaut und senden. Wie oft wollt ihr noch motzen? Der DAB+ Ausbau wird von den sogenannten Bremsern erst in der letzten Sekunde der Vereinbarung-Ausbau bis Ende 2020, fertig gestellt. Ob uns das gefällt, ist doch unwichtig! Wir werden damit leben müssen. Wichtig ist doch nur, das überhaupt ausgebaut wird.


Dann erkläre mir doch mal die Mitteilung,dass 2018 diverse Sender ans Netz gehen und einige in der Leistung erhöht werden !? Nun ist plötzlich April,April angesagt !? Nicht dein Ernst,oder !? :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 15:12 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 6. Dez 2015, 14:19
Beiträge: 239
Das ist ja wohl echt der Hammer, wenn jetzt erst 2 Jahre später die Leistungserhöhung vollzogen werden soll. Es war ganz klar von der Inbetriebnahme in diesem Jahr (also 2018) die Rede ! :x

_________________
DAB+ Radios:Technisat Digitradio 4C, TechniSat DIGITRADIO 451 CD IR, Schlagerparadiesradio (entspricht Dual 4.1), Panasonic SC-PMX74, Technisat Digitalradio 215 (SWR4 Edition), Philips AZB798T/12, Technisat 305 Schlagerparadiesedition, und 7" DAB+ Autoradio.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 16:06 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 4438
jug hat geschrieben:
Die neuen Sender sind ausgeschrieben/ bestellt und werden ab 2019/2020 aufgebaut und senden. Wie oft wollt ihr noch motzen? Der DAB+ Ausbau wird von den sogenannten Bremsern erst in der letzten Sekunde der Vereinbarung-Ausbau bis Ende 2020, fertig gestellt. Ob uns das gefällt, ist doch unwichtig! Wir werden damit leben müssen. Wichtig ist doch nur, das überhaupt ausgebaut wird.
Wenn man sowas liest (Rostock hat ja Top Ausbau mit nassen Bindfaden als Antenne) dann solltest aber die Leute verstehen @Jug. Ich habe zwar auch Empfang aber dieser Klang via Dab+ ( da ziehe ich lieber ein rauschendes UKW Signal) vor. Aber trotzdem hat Dab+ auch einige Vorteile. Was aber überhaupt nicht geht teilweise Saumässiger Empfang. In den Foren sind zwar die meisten Freaks was den Empfang angeht. Dennoch ist UKW so meine Meinung längst nicht veraltet nur Uberfüllt. Deshalb meine Empfehlung an alle Leser um keine Enttäuschung zu haben. Manchmal reichen keine einfachen Geräte selbst in gut Versorgten Gebieten. Dann ist UKW immer noch besser als nichts. Solange wie der (Hörer bei diesen Mini Leistungen) Dachantenne und co einsetzen muss (müssten die Hersteller) auch den Kunden entgegen kommen. Ohne ein Dab+ Signal dürften überhaupt keine Geräte verkauft werden. Kommt jetzt nicht wieder Dab Geräte können UKW ganz klar Betrug am Kunden! (Beispielsweise in Vorpommern ) werden Freenet Geräte verkauft und der Empfang ist gleich Null. Ich persönlich Kaufe überhaupt keine neuen Geräte mehr. Dab+ klingt zum Kotzen gegen den( Sharp Radio von mein Vater aus den 80zigern). Habe nichts gegen Dab+ aber solange Schrott Verkauft wird ist das halt so. Ich spreche hier nicht von Billigen Geräten sondern ab 200€ aufwärts gibts auch Müll.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 17:57 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 918
Wohnort: Rostock
Hallenser hat geschrieben:
jug hat geschrieben:
Die neuen Sender sind ausgeschrieben/ bestellt und werden ab 2019/2020 aufgebaut und senden. Wie oft wollt ihr noch motzen? Der DAB+ Ausbau wird von den sogenannten Bremsern erst in der letzten Sekunde der Vereinbarung-Ausbau bis Ende 2020, fertig gestellt. Ob uns das gefällt, ist doch unwichtig! Wir werden damit leben müssen. Wichtig ist doch nur, das überhaupt ausgebaut wird.
Dann erkläre mir doch mal die Mitteilung,dass 2018 diverse Sender ans Netz gehen und einige in der Leistung erhöht werden !? Nun ist plötzlich April,April angesagt !? Nicht dein Ernst,oder !? :roll:

Der Senderkaufrahmenvertrag sieht vor, ab Mitte 2019 beim WDR 31 Senderstandorte neu zu bauen, bzw. die Leistung zu erhöhen. Die Meldung, die du kennst, stammt vielleicht aus der Zeit, bevor man sich für die gemeinsame Senderbestellung für die gesamte ARD entschlossen hat.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, QTH2: Südbrandenburg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 18:00 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 7009
Der springende Punkt ist doch der,dass der WDR in Sachen Ausbau schon vier oder fünf Jahre pennt. Seinerzeit wechselte man in den 11D vom 12D und erhöhte an einigen Standorten die Sendeleistung,einige wurde ersatzlos gestrichen. Das was der WDR da treibt ist das allerletzte,zum Glück geht mir dieser Mux komplett am Allerwertesten vorbei,andere warten darauf. Typisch WDR,typisch NRW....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de