Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 24. Jul 2021, 03:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2016, 13:44 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 7075
Zitat:
Auch zum weiteren Ausbau des Netzes äußerte sich der WDR:

Für den mobilen Empfang mit dem Autoradio haben wir in der Tat schon ein recht gutes Netz. Bis das so ausgebaut ist, dass es auch in Gebäuden überall mindestens so gut wie das vertraute UKW empfangbar ist, wird es aber noch eine Weile dauern. Die Mittel für diesen Netzausbau haben wir für die kommende Beitragsperiode, die bis Ende 2020 läuft, bei der zuständigen Finanz-Kommission KEF beantragt.

In ihrem 20. Bericht hat die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) den überwiegenden Teil der beantragten Mittel für den terrestrischen Rundfunk genehmigt. Die Anfrage an den WDR wurde vor der Herausgabe des aktuellen KEF-Berichtes gestellt.


http://www.funkgezwitscher24.one/dab-in ... westfalen/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Apr 2016, 18:18 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 6. Dez 2015, 14:19
Beiträge: 239
Wenn nun Morgen der Sender Herscheid bei Nordhelle für den Bundesmux mit 10 kW in Betrieb genommen wird, dann gibt es eine echte und gute Konkurrenz für den WDR im Digitalradio 8-)

Vielleicht kommt dann der WDR doch irgendwann in die "Pötte" und erhöht seine Sendeleistung, wenn die Hörer nach und nach auf die Bundesweiten Sender abwandern ? :D

_________________
DAB+ Radios:Technisat Digitradio 4C, TechniSat DIGITRADIO 451 CD IR, Schlagerparadiesradio (entspricht Dual 4.1), Panasonic SC-PMX74, Technisat Digitalradio 215 (SWR4 Edition), Philips AZB798T/12, Technisat 305 Schlagerparadiesedition, und 7" DAB+ Autoradio.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Apr 2016, 18:51 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:48
Beiträge: 1690
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Glaubst du wirklich, dass die Hörer auf DAB+ abwandern nachdem soviele negativ Meldungen was gegen DAB+ im Umlauf sind?

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Apr 2016, 19:03 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 6. Dez 2015, 14:19
Beiträge: 239
Blue7 hat geschrieben:
Glaubst du wirklich, dass die Hörer auf DAB+ abwandern nachdem soviele negativ Meldungen was gegen DAB+ im Umlauf sind?


Was denn für Negativmeldungen :shock: Der Siegeszug des Digitalradios ist kaum noch aufzuhalten :) Die Sender die nicht rechtzeitig auf DAB+ umsteigen, werden irgendwann auf der Strecke bleiben :mrgreen:

Wer sich heute ein neues Radio kauft, egal ob normales Radio, Stereoanlage oder auch Autoradio, der achtet doch schon darauf, das DAB+ Empfang dabei ist :!: Schau mal wie viele Digitalradios im letzten Jahr und vor zwei Jahren verkauft wurden. Von Jahr zu Jahr gehen die Verkaufszahlen nach oben und das ist auch gut so 8-)

_________________
DAB+ Radios:Technisat Digitradio 4C, TechniSat DIGITRADIO 451 CD IR, Schlagerparadiesradio (entspricht Dual 4.1), Panasonic SC-PMX74, Technisat Digitalradio 215 (SWR4 Edition), Philips AZB798T/12, Technisat 305 Schlagerparadiesedition, und 7" DAB+ Autoradio.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Apr 2016, 19:40 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:48
Beiträge: 1690
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Bist du dir da so sicher, dass nicht der unwissende weiterhin ein UKW Radio sich besorgen könnte?
Gemeint waren die vielen Stimmen aus NRW und teils Medienseiten die gegen DAB+ sprechen.

In einem Land wir NRW glaube ich nicht so wirklich, dass das Wissen was DAB+ angeht hoch ist.

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Apr 2016, 20:04 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 7254
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
Na dann hoffen wir mal das sich die unwissenden kein Mittelwellenradio kaufen.
Ich beschwerte mich heute auf dem Bau das kein Radio da ist. Also packte ich das Akku WIFI, DAB+ Slideshow Gerät aus. Mal wieder wurde klar, DAB ist nicht unbekannt nur keiner bringt so ein schickes Radio auf den Bau. Was habe ich davon wenn das Radio zu Hause steht und ich wie die Bauleute dort auch die ganze Woche auf Montage sind?

Lass Dein Smartphone fallen ist der finanzielle Schaden grösser. Trotzdem haben sie alle gute Erfahrungen mit DAB. Wird Zeit das es im Norden auch ankommt.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Sep 2017, 21:50 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 6. Dez 2015, 14:19
Beiträge: 239
Für das Jahr 2018 hat der WDR ja nun angekündigt, die DAB+ Sendeleistung Nordhelle und Ederkopf zu erhöhen. 8-) Ich bin sehr gespannt, auf wieviel KW man nun hochschraubt ? Mein Wunschdenken wäre mal 10 KW für einen ordentlichen Indoor - Empfang im Siegerland, Kreis Olpe und Bergischem Land. :)

Genaue Daten und Kilowattzahlen sind aber bisher offensichtlich noch nicht im Gespräch. Ich bin gespannt, was sich der WDR einfallen lässt :?:

_________________
DAB+ Radios:Technisat Digitradio 4C, TechniSat DIGITRADIO 451 CD IR, Schlagerparadiesradio (entspricht Dual 4.1), Panasonic SC-PMX74, Technisat Digitalradio 215 (SWR4 Edition), Philips AZB798T/12, Technisat 305 Schlagerparadiesedition, und 7" DAB+ Autoradio.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 11:14 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 1. Sep 2017, 10:20
Beiträge: 71
Wohnort: NRW
WesterwaldSieg hat geschrieben:
Für das Jahr 2018 hat der WDR ja nun angekündigt, die DAB+ Sendeleistung Nordhelle und Ederkopf zu erhöhen. 8-) Ich bin sehr gespannt, auf wieviel KW man nun hochschraubt ? Mein Wunschdenken wäre mal 10 KW für einen ordentlichen Indoor - Empfang im Siegerland, Kreis Olpe und Bergischem Land. :)

Genaue Daten und Kilowattzahlen sind aber bisher offensichtlich noch nicht im Gespräch. Ich bin gespannt, was sich der WDR einfallen lässt :?:



Wenn 10KW,dann auf alle Sender und wenn die Dab-Radios dicht machen,dann müßten die Herstelle neue Geräte bauen.
Dann auch eine änderung in sachen eines Senderdrehknopf,weil das tippen am Gerät zum suchen eines Radiosender richtig auf die Nerven geht.
Im Laufschrift müsste auch zulesen sein (ausgestrahlt von Sender xxxx),dann wüßte ich auch welcher Sender kräftiger ist oder nicht.

*sorry*

detlef


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 15:38 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 7254
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
wuschel hat geschrieben:
Wenn 10KW,dann auf alle Sender und wenn die Dab-Radios dicht machen,dann müßten die Herstelle neue Geräte bauen.
Dann auch eine änderung in sachen eines Senderdrehknopf,weil das tippen am Gerät zum suchen eines Radiosender richtig auf die Nerven geht.
Eigentlich kommen da keine Probleme. Es wird nur schwieriger aus den Nachbarländern in unmittelbarer Sendernähe Empfang zu bekommen. Mein altes Autoradio hatte 5km um einen 10kW Sender Probleme bekommen, das aktuelle wenn überhaupt nur wenige hundert Meter. Da die Sendeleistung an den Namen nichts ändert ändern sich auch keine Listen im Radio, es ändern sich höchstens die Empfangswerte. Mir sind Radios mit diesen Dreh- und Druckknopf in einem von der Bedienung auch sehr viel lieber. Durch die Liste drehen und wenn man sein Programm hat drücken, ein Knopf wie für Laut/Leise/An/Aus haben aber viele DAB Radios. Hat mein Autohersteller abgeschafft, gibt für Lautstärke und Sendersuche auch nur noch Tippen. Also bleibt das alte Auto aus 2015.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2018, 09:55 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 6. Dez 2015, 14:19
Beiträge: 239
So mittlerweile haben wir fast schon Ende August 2018 - also zwei drittel des Jahres sind vergangen, ohne das sich etwas beim DAB+ Ausbau des WDR getan hat. Im Mai 2017 hieß es noch spätestens 2018 (siehe Link) werde es eine Erhöhung der Sendeleistung geben. Bisher ist weder eine Leistungserhöhung erfolgt, noch hört man etwas von konkreten Daten, wann das ganze denn nun erfolgen soll ???

September, Oktober, November, Dezember ? - oder doch erst in 100 Jahren ?

https://radioempfang.digital/news/wdr-k ... ausbau-an/

_________________
DAB+ Radios:Technisat Digitradio 4C, TechniSat DIGITRADIO 451 CD IR, Schlagerparadiesradio (entspricht Dual 4.1), Panasonic SC-PMX74, Technisat Digitalradio 215 (SWR4 Edition), Philips AZB798T/12, Technisat 305 Schlagerparadiesedition, und 7" DAB+ Autoradio.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de